OneTouch Verio Reflect® Messgerät
OneTouch Verio Reflect® Messgerät mit OneTouch Reveal®
Verpackung des OneTouch Verio Reflect® Messgerät
Starter-Set des OneTouch Verio Reflect® Messgerät
OneTouch Verio Reflect® Messgerät ColourSure
OneTouch Verio Reflect® Messgerät
OneTouch Verio Reflect® Messgerät mit OneTouch Reveal®
Verpackung des OneTouch Verio Reflect® Messgerät
Starter-Set des OneTouch Verio Reflect® Messgerät
OneTouch Verio Reflect® Messgerät ColourSure
 

 

OneTouch Verio Reflect® Messgerät

Die Unterstützung für das Verständnis Ihrer Blutzuckerwerte
TBD

Der Blutzucker - Mentor bietet Ihnen personalisierte Empfehlungen, schafft Verständnis und stärkt die Motivation, um Sie dabei zu unterstützen, Über — und Unterzuckerungen vermeiden zu können.

TBD

Die dynamische dreifarbige Bereichsanzeige (ColourSure® Plus) hilft Ihnen zu erkennen, wenn Ihr Blutzuckerspiegel sich dem oberen oder unteren Grenzwert nähert, damit Sie gegensteuern können, noch bevor der Wert den Zielbereich verlässt.

TBD

Und wenn Sie die OneTouch Reveal  Mobile App nutzen, gibt Ihnen der Blutzucker-Mentor weitere Informationen, die Ihnen helfen können, Ihren Diabetes in den Griff zu bekommen.

TBD

Kompatibel mit den OneTouch Verio® Teststreifen — klinisch nachgewiesene Genauigkeit.

Welt-Symbol

Das Messgerät, das Ihre Sprache spricht

Sie können jetzt auswählen, in welcher Sprache Ihnen, die auf dem OneTouch Verio Reflect® Messgerät angezeigten Meldungen, angezeigt werden sollen.

Gehen Sie zu Einstellungen, scrollen Sie nach unten zu Sprache, klicken Sie auf OK und eine Liste der verfügbaren Sprachen wird angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und klicken Sie auf OK. Sie sind startklar!

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bosnisch, Chinesisch (vereinfacht), Kroatisch, Tschechisch, Niederländisch, Französisch, Griechisch, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowenisch, Spanisch, Türkisch und Vietnamesisch.

Behandlungsentscheidungen müssen sich nach dem absoluten gemessenen Wert und den Empfehlungen Ihres behandelnden Arztes richten.

OneTouch Verio Reflect® Messgerät

OneTouch Verio Reflect®

Upgraden Sie Ihr altes Blutzuckermessgerät und bestellen Sie ein kostenloses OneTouch Verio Reflect® Blutzuckermessgerät.

Jetzt Bestellen

Bitte beachten Sie: Das OneTouch Verio Reflect® Blutzuckermessgerät ist nicht für Kunden mit deutschem Wohnsitz erhältlich.

Downloaden Sie die kostenlose OneTouch Reveal App


Die OneTouch Reveal App kann Ihnen in der Verbindung mit dem OneTouch Verio Reflect® helfen, Ihren Blutzucker zu managen.

Häufig gestellte Fragen

Lesen Sie vor Verwendung des OneTouch Verio Reflect® Messgeräts zur Bestimmung Ihrer Blutzuckerwerte genau die Gebrauchsanweisung und die Packungsbeilagen der verschiedenen Systemkomponenten durch.

    Drücken Sie „OK“ und halten Sie die Taste gedrückt, bis der Startbildschirm angezeigt wird. Lassen Sie die „OK“-Taste los, sobald das Gerät eingeschaltet ist. Sie können das Messgerät auch einschalten, indem Sie einen Teststreifen in den Teststreifeneinschub einführen. Wenn auf dem Startbildschirm nicht alle Bildpunkte aufleuchten, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung des Messgerätes vor. Wenden Sie sich an den Kundenservice.

    Ihr Messgerät speichert Ihre letzten 750 Blutzucker - und Kontrolllösungs-testergebnisse. Die Kontrolllösungstestergebnisse werden im Messgerät mitgespeichert und angezeigt, wenn Sie sich vergangene Messergebnisse anzeigen lassen.

    Im Ergebnisprotokoll können Sie die letzten 750 Messergebnisse sehen. Bis zu vier Ergebnisse sind gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen, beginnend mit dem neuesten. Das Ergebnisprotokoll zeigt die Ergebnisse also in umgekehrt chronologischer Reihenfolge an. 
    Um das Ergebnisprotokoll aufzurufen, drücken Sie im Hauptmenü auf ∧ oder ∨, bis das Ergebnisprotokoll ausgewählt ist, und anschließend auf „OK“.

    Der Blutzucker-Mentor liefert Informationen zu Ihren Fortschritten sowie Empfehlungen für Ihr Leben mit Diabetes, unter anderem in Form von Nachrichten zum Verständnis und zur Motivation, die auf aktuelle und vorherige Blutzuckermesswerte und andere erfasste Daten abgestimmt sind. Immer wenn Sie neue Blutzuckerwerte gemessen haben, kann das Messgerät Mentor Tipps (Empfehlungen), Trendmeldungen (Verständnis) oder Preise (Motivation) anzeigen.

    • Mentor Tipps werden auf dem Messgerät angezeigt, wenn die Messergebnisse durchgängig im Zielbereich liegen oder gerade in Richtung des oberen oder unteren Grenzwertes tendieren.
    • Trendmeldungen erscheinen, wenn das Messgerät ein Muster von Blutzuckermessergebnissen erkennt, dass außerhalb der im Gerät eingestellten Ober- und Untergrenzen liegt.
    • Preise erhalten Sie, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, z. B. wenn Sie Ihr Tagesmessziel erreichen oder festgelegte Zieleingaben erreicht werden.

    Der Blutzucker-Mentor bietet personalisierte Empfehlungen, schafft Verständnis und stärkt die Motivation, um Sie dabei zu unterstützen, passende Maßnahmen zu Ihren Messwerten ergreifen zu können.​

    Für unmittelbare Behandlungsentscheidungen immer das aktuelle Messergebnis heranziehen.

    Verwenden Sie Trendmeldungen nicht als Entscheidungsgrundlage für sofortige oder erhebliche Änderungen des Diabetes-Behandlungsplans, ohne zuerst mit Ihrem medizinischen Fachpersonal zu sprechen. Nehmen Sie signifikante Änderungen an Ihrem Diabetes-Behandlungsplan immer nur in Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt vor!

    Warten Sie nicht, bis eine Trendmeldung kommt, um gegen niedrige oder hohe Werte anzugehen.

    Das OneTouch Verio Reflect® Blutzuckermessgerät ist mit der dynamischen dreifarbigen Bereichsanzeige (ColourSure® Plus) ausgestattet, die Ihnen auf einen Blick zeigt, ob Ihre Werte unterhalb (blau), innerhalb (grün) oder oberhalb (rot) Ihres eingestellten Zielbereiches liegen. Die Funktion informiert Sie auch dann, wenn der Wert sich dem oberen oder unteren Grenzwert Ihres Zielbereiches nur annähert. Hierzu wird das Ergebnis zusammen mit einem Bereichsanzeige-Symbol angezeigt, das auf das entsprechende Segment des Farbbalkens zeigt, je nachdem, welche Bereichsgrenzwerte im Messgerät eingestellt sind. Dieses Symbol kann als Emoji oder in Textform dargestellt werden. Anhand des Bereichsanzeige-Symbols in Verbindung mit dem segmentierten Farbbalken können Sie erkennen, wo Ihr Messergebnis in Bezug auf Ihre Bereichsgrenzen liegt.

    Im Auslieferungszustand sind im Messgerät Bereichsgrenzen voreingestellt. Diese Grenzwerte können je nach Empfehlung Ihres medizinischen Fachpersonals geändert werden. Die Untergrenze des Zielbereichs ist auf 70 mg/dl voreingestellt, die Obergrenze auf 180 mg/dl.*

    *Besprechen Sie unbedingt mit Ihrem behandelnden Arzt welche Maßnahmen für Sie die richtigen sind.

    Drücken Sie im Einstellungsmenü ⋀ oder ⋁, bis „Bereich/90 T.“ ausgewählt ist, und anschließend „OK“. Die aktuellen Einstellungen Ihres Gerätes werden angezeigt. Wählen Sie die Option zur Änderung des Zielbereiches aus und drücken Sie auf „OK“. Stellen Sie den Wert für die Untergrenze ein und drücken Sie auf „OK“. Stellen Sie auf dieselbe Weise den Wert für die Obergrenze ein.

    Drücken Sie auf das Rückwärtspfeil-Symbol, um zum Hauptmenü zurückzukehren.

    Die Test Tracker Funktion im Messgerät lässt Sie eine tägliche Anzahl an Blutzuckermessungen einstellen, als Ziel definieren und misst im Anschluss automatisch Ihren Fortschritt gegen das festgelegte Ziel.

    Voreingestellt ist ein Tagesmessziel von vier Messungen pro Tag. Der höchste Wert, der gewählt werden kann, sind acht Messungen pro Tag.

    Um den Test Tracker abzuschalten, halten Sie v solange gedrückt, bis Abschalten angezeigt wird und drücken dann „Ok“.

    Legen Sie mit Ihrem behandelten Arzt die Anzahl der täglichen Blutzuckermessungen fest.

    Unter Trend 90 können Sie Ihr Ziel für Ihren Durchschnittswert der jeweils letzten 90 Tage einstellen. Die Kurve der Durchschnittswerte wird alle zwei Wochen automatisch aktualisiert und zeigt Ihnen so auf einen Blick, wie sich Ihre Blutzuckereinstellung im Zeitverlauf entwickelt. Mit Werkseinstellungen ist ein 90-Tage-Durchschnittsziel von 155 mg/dl voreingestellt. Sie können diese Einstellung ändern; wählbar sind Werte zwischen 90 und 265 mg/dl.*

    Um das 90-Tage-Durchschnittsziel zu ändern, gehen Sie vor wie unter „Wie kann ich die voreingestellten Unter- und Obergrenzen des Blutzucker-Zielbereiches ändern?“ beschrieben.

    *Besprechen Sie unbedingt mit Ihrem behandelnden Arzt, der Sie betreut, welche Maßnahmen für Sie die richtigen sind.

    Mit der Test Tracker-Funktion im Messgerät können Sie die Anzahl der Blutzuckertests festlegen, die Sie pro Tag durchführen möchten, und es wird sodann automatisch der Fortschritt beim Erreichen dieses Ziels verfolgt.* Voreingestellt ist ein Tagesmessziel von vier Messungen pro Tag. Der höchste Wert, der gewählt werden kann, sind acht Messungen pro Tag.

    Wenn Sie die OneTouch Reveal App** verwenden, können Sie verschiedene Ziele einstellen und die Zielerreichung pro Tag oder pro Woche anzeigen lassen, indem Sie auf das Optionsfeld im unteren Bereich des Trackers tippen (Ziele: Tagesmessziel, Schritt-Ziel, Kohlenhydrate-Ziel und Aktivitäts-Ziel).

    * Besprechen Sie unbedingt mit Ihrem behandelnden Arzt, der Sie betreut, welches Tagesziel für Sie das richtige ist.

    ** Die OneTouch Reveal Mobile App ist für Menschen mit Diabetes bestimmt, um die Daten aus ihrem Blutzuckermessgerät anzuzeigen, zu protokollieren, Trends abzulesen und Ergebnisse zu teilen. Die App ist für kompatible Mobilgeräte mit Apple iOS oder Android® erhältlich und zur Verwendung in Verbindung mit OneTouch® Blutzuckermessgeräten bestimmt. Der Hilfebereich in der OneTouch Reveal Mobile App enthält ausführliche Informationen.

    Ihr OneTouch Verio Reflect® Blutzuckermessgerät benötigt zwei Lithium-Batterien vom Typ CR2032.

    Um Ihr Messgerät mit einem kompatiblen Mobilgerät zu verbinden, müssen Sie zunächst die BLUETOOTH® - Funktion einschalten.

    Wählen Sie im Einstellungsmenü den Eintrag „Bluetooth“ aus und drücken Sie auf „OK“.

    Sobald es eingeschalten ist, werden Sie aufgefordert, das Gerät mit der OneTouch Reveal Mobile App zu verbinden. Drücken Sie auf „OK“.

    Wenn Sie die OneTouch Reveal Mobile App auf Ihr kompatibles Mobilgerät heruntergeladen und installiert haben, blättern Sie in der App nach rechts, und tippen Sie auf die Abbildung Ihres Messgerätes. Sie werden aufgefordert, nach einem Bluetooth® - Symbol oben rechts im Bildschirm Ihres Messgerätes zu suchen und, wenn Sie es sehen, auf „Bluetooth®“ zu tippen.

    Wenn Sie das Bluetooth®-Symbol dort nicht sehen, ist die Bluetooth® - Funktion auf dem Messgerät nicht eingeschaltet. Tippen Sie in dem Fall auf „Kein Bluetooth®“, und die App zeigt eine schrittweise Anleitung an, wie Sie vom Messgerät aus Bluetooth® einschalten. Wenn die App Sie dazu auffordert, geben Sie über die Software-Tastatur der App die PIN ein, die auf dem Bildschirm Ihres Messgerätes angezeigt wird, und tippen Sie auf „Koppeln“.

    Öffnen Sie die OneTouch Reveal Mobile App auf Ihrem Mobilgerät und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Suchen Sie auf dem Bildschirm des kompatiblen Mobilgerätes nach „OneTouch“ und den letzten 4 Stellen der Seriennummer des Messgerätes, um dieses korrekt zuzuordnen. Auf dem Bildschirm des Messgerätes wird angezeigt, welche Informationen Sie zum Koppeln von Ihrem kompatiblen Mobilgerät ablesen müssen.

    In der Gebrauchsanweisung des OneTouch Verio Reflect® ist ausführlich beschrieben, wie Sie Ihr Messgerät und Ihr kompatibles Mobilgerät miteinander verbinden.

    Ihr Messgerät kann mit der OneTouch Reveal Web App arbeiten. Um mehr über die Ihnen zur Verfügung stehende Diabetes-Management-Software zu erfahren, wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter 0800 244 245.

    Hardware- und Softwarevoraussetzungen für die Verwendung der OneTouch Reveal Web App finden Sie unter https://onetouchreveal.at/support/de_AT.

    Bei Problemen mit der Gerätefunktion oder den Teststreifen zeigt das OneTouch Verio Reflect® Blutzuckermessgerät entsprechende Mitteilungen an.

    Schlagen Sie bitte zunächst im Kapitel „Fehlersuche und -beseitigung“ in Ihrer Gebrauchsanweisung nach. Wenn Sie das Problem mit Ihrem Messgerät nicht beheben können, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

    Haben Sie noch andere Fragen als zu diesem Produkt? Besuchen Sie unsere Seite unter der Rubrik „Häufig gestellte Fragen“, um mehr zu erfahren.

    Erfahren Sie mehr

    Was befindet sich in der Verpackung

     

    OneTouch Verio Reflect® Blutzuckermessgerät (2 Lithium-Knopfzellenbatterien vom Typ CR2032 inbegriffen)

    OneTouch® Delica® Plus Stechhilfe

    10 OneTouch® Delica® Plus sterile Lanzetten

    10 OneTouch Verio® Teststreifen

    Gebrauchsanweisung

    Kurzanleitung

    Etui

    Anleitungen

     

    Benutzerhandbuch

    Deutsch

    Kurzanleitung

    Deutsch

    Ähnliche Produkte

    OneTouch Verio® Teststreifen
    OneTouch Verio® Teststreifen

    Erhalten Sie schnelle und zuverlässige Ergebnisse, denen Sie vertrauen können.

    OneTouch Reveal® Ökosystem
    OneTouch Reveal Mobile und Web App

    Managen Sie Ihren Diabetes – jetzt, unterwegs und jederzeit.

    Die Wortmarke Bluetooth® und die entsprechenden Logos sind eingetragene Marken der Bluetooth SIG, Inc., und jede Verwendung dieser Marken durch LifeScan Scotland Ltd. erfolgt unter Lizenz. Weitere Marken und Handelsnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

    iOS ist in den USA und anderen Ländern eine eingetragene Marke der Apple Inc. App StoreSM ist eine Servicemarke der Apple Inc. Android® und Google Play sind Marken von Google Inc.

    Apple, das Apple-Logo, iPhone, iPad und iPod touch sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken der Apple Inc.

    AT-VRF-2100025